Nordstern

Hobbys, Gaben und wie Gott den Plan für dich hat.

Hier kam länger nichts mehr weil „Schreibblockade“. ¯\_(ツ)_/¯ Sorry.

Hobbys

Ich habe zu Weihnachten ein Grafiktablett geschenkt bekommen. 🎁 Das Ding ist: Ich kann nicht zeichnen. 🙁

Ich wollte nicht, dass das Grafiktablett nur rumliegt und verstaubt, also habe ich angefangen zu zeichnen. Zeichen hat angefangen mir Spaß zu machen, ich habe es öfter gemacht und es wurde zu einem Hobby.

Gaben

In der dritten Klasse hatte ich eine Lehrerin, mit der ich nicht so gut klargekommen bin.

Meine Noten waren eher meh, dementsprechend gut ging es mir.

Ich konnte alles ein bisschen, aber nichts gut genug um eine 2 auf dem Zeugnis zu haben.

Am Ende habe ich die dritte Klasse wiederholt und wow.

Frau Hegemann, die Lehrerin, die ich dann hatte, war 🤯.

Mal abgesehen davon, dass sich Zweien und Einsen auf mein Zeugnis verirrt haben, hat sie mir das Gefühl gegeben, nicht nur ein Schüler zu sein.

Und es sind nicht nur die Zweien und Einsen auf das Zeugnis geflattert, ich habe etwas verstanden.

Gaben entdecken (lassen)

Wir hatten ein Geschichtenbuch – eine Kladde in die wir Geschichten schreiben konnten.

Mir hat es Teilweise so viel Spaß gemacht, mich in diesen Traumwelten fallen zu lassen und selbst zu bestimmen was mit den Charakteren passiert. (Und wer weiß, vielleicht kriegt Fluppy der Fisch ja noch ein Sequel 😉)

Der Punkt ist, ich hatte keine Ahnung, dass ich irgendwie gut darin bin, 26 Buchstaben (Plus Sonderzeichen) so zusammen zu puzzeln, dass etwas Genießbares dabei herauskommt – geschweige denn etwas was Sinn macht.

Danke! 💙

Gottes Plan für dich

Okay, wir hatten jetzt Hobbys und Gaben – aber was ist, wenn du nichts so richtig gut kannst?

Zu den Leuten kann ich nur sagen: Warte und beobachte.

Das klingt jetzt vielleicht nach einem billigen Versuch eine Antwort zu geben – zugegeben: Zu einem gewissen Grad ist es das auch aber lass mich ausreden.

Höre 👂

Steh nicht still da, mit dem Glauben, nie deine Gabe zu entdecken.

Höre dich um, was für dich interessant klingt und hör auf Gott.

Beobachte 👀

Steh mal für einen Moment still da, beobachte, was andere machen, wo andere Hilfe brauchen.

Beobachte welche Leute dir Gott in den Weg stellt, was er dir Geschenkt hat. 🎁

"Denn meine Gedanken sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege."
Standardbild
Benjamin
Hallo! Ich bin Benjamin. Ich mag Computer, die Natur und Bücher. In meiner Freizeit schreibe ich Andachten und Geschichten.
Artikel: 114

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar