Unschuldig

Auch wenn Luft unsichtbar ist, drückt sie auf unsere Körper.

Wir nehmen das nicht mehr wirklich war, weil wir uns schon daran gewöhnt haben.

Es gibt noch etwas was auf uns alle drückt, und zwar viel schwerer als Luft.

Sünde

Was ist Sünde?

Der Begriff ist nicht gerade etwas was man in seinem Alltagsvokabular hat.

Sünde bedeutet im Grunde „Zielverfehlung“.

Wenn man sündigt, verfehlt man das Ziel, dass Gott und in Form der 10 Gebote gegeben hat.

Das Problem bei den 10 Geboten war, wir Menschen konnten sie nicht einhalten.

Wir haben trotzdem einfach weiter gemacht.

Also musste irgendein Opfer her. Es wurden Ziegenböcke geopfert, damit man selbst und seine Familie sündenfrei waren.

Christus ist für uns gestorben, als wir noch Sünder waren.

Römer 5,8b
Bild von awesomeBible Verse.

Tausende Jahre später kommt Jesus, er ist ein guter Prediger.

Er lehrt die Leute.

Er gab den Leuten 2 Regeln:

Er ist mehr.

„Jesus antwortete: »Das wichtigste Gebot ist dies: `Höre, o Israel! Der Herr, unser Gott, ist der einzige Herr. Und du sollst den Herrn, deinen Gott, von ganzem Herzen, von ganzer Seele, mit all deinen Gedanken und all deiner Kraft lieben. ́ Das zweite ist ebenso wichtig: `Liebe deinen Nächsten wie dich selbst. ́ Kein anderes Gebot ist wichtiger als diese beiden.«“

Markus 12,29-31

Der erste Teil des Verses ist das Schema aus 5. Mose:

Der zweite Teil des Verses ist neu:

„Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.“

Wir haben kein Regelbuch, an das wir uns halten müssen.

Wir brauchen nur 3 einfache Dinge zu tun:

  1. Glauben 

Glaube, dass Jesus nicht nur irgendein Prophet war, er war Gottes Sohn. 

Er ist gestorben, und auferstanden. Wäre Jesus nicht auferstanden wäre das Christentum sinnlos. 

  • Es gibt nur einen Gott. Du sollst ihn lieben.

Du sollst den Herrn deinen Gott von ganzem Herzen, deiner ganzen Seele, und deiner ganzen Kraft lieben. 

  • Liebe deinen Nächsten wie dich selbst. 

Du weißt, wer du bist, du weißt, was du an dir magst und was nicht. 

Du sollst andere so behandeln, wie du gern behandelt werden willst, und sie von ganzem Herzen lieben.

Und das, was wir bekommen ist Vergebung.

Wir müssen uns die Erlösung nicht erarbeiten.


Er hat uns diesen Druck der Sünde genommen!

(Mist, jetzt habe ich gespoilert.)

Frohe Ostern! ✝

Standardbild
Benjamin
Hallo. Ich bin Benjamin. Ich mag Computer, die Natur und Bücher. In meiner Freizeit schreibe ich Andachten und Geschichten.
Artikel: 106

Schreibe einen Kommentar