Nummer eins

Da sagte Jesus zu ihm: »Niemand, der die Hand an den Pflug gelegt hat und dann noch rückwärts blickt, ist für das Reich Gottes tauglich.«

Lukas 9,62

Was hat das für uns zu bedeuten?

Dann sind wir ja alle nicht mehr fürs Reich Gottes tauglich. 😨

Ich glaube, das ist so nicht gemeint.

Ich glaube, der Kontext, in dem der Vers steht, ist wichtig.

Der Kontext

Jesus sagt das nicht einfach so.

Da ist ein Mann, der Jesus nachfolgen will, aber er will – bevor er mit Jesus geht – sich noch von seiner Familie verabschieden.

Und dann sagt Jesus: „Niemand, der die Hand an den Pflug gelegt hat und dann noch rückwärts blickt, ist für das Reich Gottes tauglich.

Gott hat nichts gegen gesunde Familienbeziehungen. Aber er möchte, das er immer die Nummer eins in unserem Leben ist.

Dass wir nicht zurückschauen.

Dass wir ihm den Generalschlüssel zu unserem Leben geben.

Er ist und soll immer die Nummer eins sein.

Default image
Benjamin
Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.