Jahresrückblick 2020:
Das schöne sehen. 🌇️

„Wir wollen Menschen von Gottes genialem Plan begeistern – deshalb erklären wir die Bibel einfach,
verständlich und für alle zugänglich!“

Was hat es damit auf sich?
Mein Ziel für awesomeBible ist nicht etwa an einem Tag 1 Million Aufrufe zu bekommen, oder eine bestimmte Anzahl an E-Mail-Followern – das Ziel, ist unser Motto:

So viele Menschen wie möglich mit Gottes genialem Plan begeistern.
Einer mehr ist schon etwas, worüber wir uns unglaublich freuen! (Danke! Du machst meinen Tag ein bisschen schöner!)

Es hat ein neues Jahr begonnen, in dem wir weiter danach streben werden.

By the way, du kannst natürlich trotzdem unseren Newsletter abonnieren! 😉

Was bei uns so los war ✍️

1.
Januar

Bis zum 7. Januar waren noch Winterferien, aus Bibel4000site wurde awesomeBible.

2.
Februar

Corona happened. 🦠

3.
März

Im März habe ich mir das Buch Ester angeschaut.

4.
April

Diesmal blieben die Aprilscherze aus, wir waren alle in Quarantäne.
Dafür konnten wir uns mit Jona und stiller Zeit beschäftigen.

5.
Mai

Ich hatte Geburtstag, ich habe Seite und Post verwechselt, und awesomeBible hat ein Geschenk bekommen: ein neues Logo (und neue Farben).

awesomeBible Logo

Veränderung 🤯

Das alte aussehen von awesomeBible
Der alte Look von awesomeBible.de
Der neue Look von awesomeBible.de

Dinge verändern sich, zum Guten.

Man muss sich an Veränderung natürlich erst mal gewöhnen, aber wenn dann das schlechte weg ist, ist das gut. 😉

awesomeBible verändert sich auch. Wir haben das Design geändert, weil das neue Design uns besser widerspiegelt.

P.S: Keine Angst, awesomeBible wird jetzt nicht von einer großen Firma gekauft, die dann daraus „awesomeKoran“ macht – weil das ja in der letzten Zeit immer häufiger passierte. 😉

(Wenn du mehr über den Designprozess von der neuen awesomeBible Seite erfahren willst: hier habe ich ein bisschen darüber erzählt.)

6.
Juni

Am fast ersten Juni konnte ich darüber staunen, mit wie viel Detail unsere Erde gemacht ist.

Veröffentlicht am fast ersten Juni™

Und damit haben wir die 40 Artikel erreicht. Über 5 Jahre hinweg durfte ich über Themen schreiben, die mich bewegen, die ich interessant finde oder einfach welche, die die Gefühle ausdrücken, die ich zeitweise habe. (Man können Sätze viele „die“’s enthalten. 😉 )

Und es ging weiter mit Gottes schöner Schöpfung und Gottes Design:

Gott sollte immer unsere Nummer Eins sein, wir sollen ihm den Generalschlüssel für unser Leben geben.

Ein Kapitel endet, ein neues fängt an.
Türen gehen auf, und Türen gehen zu.

Manchmal geht es nicht mehr vor, nicht zurück. – Aber nach unten.

7.
Juli

Im Juni habe ich Arbeit hinter den Kulissen angefangen.

awesomeBible.EN

Seit genau heute gibt es awesomeBible in Englisch.

Der Sinn und Zweck davon ist, awesomeBible auch in andere Länder zu bringen.

Wenn du dich für den Status des Projekts interessierst, schau mal hier vorbei.

8.
August

awesomeBible Verse 🖼️

Ich habe im August die awesomeBible Startseite komplett überarbeitet, neu dazu gekommen ist ein Vers des Tages.

Ich hatte mehrere Möglichkeiten wie ich das umsetzen kann, ohne täglich die Seite zu bearbeiten.

Entschieden habe ich mich, weil es für mich am einfachsten schien, dafür mit PHP und einer passenden Bildbibliothek die Vers-Bilder von Youversion zu nehmen und anhand des Tages im Jahr (1. Januar ist 1, 1. Februar ist 32, usw.) ein anderes Bild anzuzeigen.

Dann habe ich schnell den gesamten Code von Stack Overflow kopiert und ich war fertig. 😉

Witz. 😉 Den Struggle habe ich euch hier natürlich erspart.

Das Endprodukt sieht dann auf der Startseite so aus:

Wenn du das hier siehst, habe ich vergessen, ein Bild für heute hinzuzufügen. :(
⬆️ awesomeBible Verse in Action ⬆️

Wenn du auch eine Website hast und awesomeBible Verse dort auch verwenden möchtest, gerne!

Wenn du FTP Zugriff auf deine Website hast, bitte ich dich awesomeBible Verse selbst zu hosten – es ist nicht schwer und du kannst einfach dieser Anleitung folgen:

https://codeberg.org/awesomeBible/verse/wiki/Installation

Wenn du einen kostenlosen Hoster wie z.B.: WordPress.com, Jimdo, Squarespace oder ähnliche benutzt die keinen Zugriff auf den Webspace zulassen, dann folge dieser Anleitung:

Du musst du einfach als Bildquelle https://verse.awesomebible.de/ und bei manchen Diensten https://verse.awesomebible.de/image.jpg angeben und das Versbild sollte angezeigt werden.

Wenn du diese Methode benutzt bitte platziere einen Hinweis zu awesomeBible in der Nähe des Bildes, zum Beispiel in der Bildunterschrift.

Wenn du jemand bist, der Ahnung von sowas hat und sich das mal anschauen möchte – bitte sehr: https://codeberg.org/awesomebible/verse.

So jetzt aber genug von dem technischen Geblubbel! 🐟

9.
September

Der Übergang in den September war smooth. 🧼

So smooth sogar, dass ich bis heute noch gedacht habe, es sei Juli.

Angefangen hat der September dann doch, und ich habe an awesomeBible Verse weiter gearbeitet.

Nichts ist so undurchschaubar wie das menschliche Herz, es ist unheilbar krank. Wer kann es ergründen?
Die Liebe tut dem Mitmenschen nichts Böses an. Darum ist die Liebe die Erfüllung des Gesetzes.
Seid stark in dem Herrn und in der Macht seiner Stärke.

Neu ist, dass man jetzt ein Versbild nach Bibelstelle abfragen kann.

Jetzt aber wirklich genug von dem Geblubbel.


Ich habe meine Maske zu Hause vergessen. Der Tag ist ruiniert.

War er dann doch nicht, denn Gott hatte einen besseren Plan. 😍


Eine Woche nach dem Herbstanfang habe ich mir angeschaut, warum im Herbst die Blätter von den Bäumen fallen.

Ich darf alles ablegen, ich muss nicht mir keine Maske mehr aufsetzten. 🤿


10.
Oktober

Beten ohne zu wissen was man sagt?

Ich bin erlöst – ich gehöre zu Gott – ich bin sein.

my.awesomeBible awesomeBible Logo

Ich nutze einige Bibelapps (MyBible, Die-Bibel.de, Bibleserver, Die Bibel von YouVersion) aber eins hat mir immer gefehlt: Einen Ort wo ich direkt Notizen machen kann, und zwar mit einem ordentlichen Editor.

Und weil programmieren so ein Hobby von mir ist, habe ich einfach mal angefangen.

Hier die Landingpage:

my.awesomeBible ist noch sehr Work-in-Progress, aber für alle die die technische Seite trotzdem interessiert: Hier entlang.

Das wird zwar wahrscheinlich noch ein paar Jährchen dauern bis da wirklich ein fertiges Produkt draus wird, aber wenn es so weit ist habt ihr es zuerst gewusst. 😉

Falls dich interessiert, wie es damit weiter geht, kannst du dir diesen Artikel über meine Ziele und wie es my.awesomeBible weitergeht anschauen.

6 Beiträge in 6 Tagen 🔥

Liebe zu definieren ist schwer. Aber wir haben den Auftrag unseren Nächsten wie uns selbst zu lieben.

Darauf erstmal ein Anatomisches Herz…. Ups ich meinte natürlich: Rotes Herz.


Gott ist immer da, auch wenn sich alle von dir abwenden.

Jetzt muss das aber auch mal aufhören, wir haben hier ja keinen Daily-Newsletter. 😉


Shorts und Thoughts

Ich habe anlässlich der letzten Posts eine neue Kategorie hinzugefügt.

„Shorts“ gab es schon, ich habe „Thoughts“ hinzugefügt.

Außerdem habe ich allen Kategorien eine Beschreibung hinzugefügt.

Mama, Hilfe, ich bekomme Spam!

Wir bekommen ab und zu Spam, aber in letzter Zeit ist es extrem viel geworden.

Heute haben wir den Rekord geknackt! 🥳

In deiner Spam-Warteliste gibt es gerade 20 Kommentare.
20 Spam Kommentare seit Anfang des Monats…

Oh, und mittlerweile sind es schon 65 Beiträge.

So, jetzt geht es wieder ernst weiter. Versprochen! (Ich merke gerade, man sollte nichts versprechen, was man nicht halten kann… 🙂 )


愛 steht für Liebe, habe ich mir sagen lassen…

11.
November

Angefangen hat der November für mich damit, Psalm 139 lesen zu müssen, und ich habe es nicht bereut. 😉

Am 5. November habe ich dann an awesomeBible Verse weitergearbeitet.

Neue Versbilder

Und wer bekennt, dass Jesus der Sohn Gottes ist, der bleibt in Gott und Gott in ihm.
So wird die Erde einmal erfüllt sein von der Erkenntnis der Herrlichkeit des Herrn.
Jesus Christus ist und bleib derselbe, gestern, heute und für immer.
Ohne Glauben aber ist es unmöglich, ihm zu gefallen.
Er gibt mir neue Kraft.

Dokumentation

Ich habe meine freie Zeit genutzt, um awesomeBible Verse ordentliche „Mitmach-Richtlinien“ hinzuzufügen und eine Liste von allen Leuten die mitgemacht haben.


Ich habe vor kurzem einen Text gefunden – ich fand ihn ziemlich interessant, und wollte mal meine Gedanken dazu loswerden:

Filterblasen, Bubbles, nurnoch seine eigene Meinung:

Ich mache worship, weil… christliche Musik ist schön.

Bei Worship kommt es auch auf die Einstellung an:

12.
Dezember

Erster Dezember, erster Schnee. Okay, vielleicht doch nicht.

Dafür aber eine wunderschöne Landschaft:

Kann man lesen, lohnt sich:


Der Sonnenuntergang war zu schön, ich musste anfangen:


An Heiligabend habe ich den obligatorischen Weihnachtspost rausgehauen.

Wenn du dir den Text vom Vorjahr noch einmal durchlesen willst: here you go.


Turn the page. 📘

Umblättern.

Königreich 👑

Himmel berühren ☁

Wir haben jetzt einen Discord-Server Discord Logo

Discord ist eine Chatplattform, in der man sich in Text-, Sprach- und Videokanälen unterhalten kann.

Ich werde Discord nutzen um Sneak Peeks zu Projekten an denen ich arbeite zu teilen.

Außerdem kann man sich auf dem awesomeBible-Discordserver über Gott, den Glauben, Gebet und andere Themen unterhalten.

Wie steht’s so mit awesomeBible? 🤔

Für alle die Zahlen interessierten – here you go:

Das muss man sich mal vorstellen, allein in 2020 wurde awesomeBible so oft besucht, dass rund 16 GB an Daten übertragen wurden. Anstatt auf awesomeBible.de zu gehen hätte man sich 3200 Lieder herunterladen können. 🤯

Was ist awesomeBible? 🔍

Ich habe mir dank einer Anmerkung von meinem Vater Gedanken gemacht, wohin ich mit awesomeBible will.

Ich habe mir Gedanken gemacht und ich bin zu einer Entscheidung gekommen.

Unser Motto bleibt:

Wir wollen Menschen von Gottes genialem Plan begeistern, deshalb erklären wir die Bibel einfach, verständlich und für alle zugänglich!

Das Ziel hat sich nicht verändert, ich will nur klarer definieren wie ich das Ziel erreichen will.

Wie wollen wir dieses Ziel erreichen?

Um die Frage beantworten zu können, muss ich ein bisschen ausholen.

Ich habe das ganze Abenteuer 2016 mit Bibel40000 angefangen. Ich hatte kein Motto, ich habe einfach meine Gedanken aufgeschrieben. (Ich merke gerade, das sind jetzt schon 5 Jahre. 🤯

Im Juli desselben Jahres ging es mit Bibel4000site los.

Mittlerweile hatte ich mir ein Motto angeschafft: „Die Bibel für alle erklärt!“ – ich habe aber immer noch nur meine Gedanken aufgeschrieben.

Anfang 2020, Anfang awesomeBible. – Neues Motto neues Glück: „Wir wollen Menschen von Gottes genialem Plan begeistern, deshalb erklären wir die Bibel einfach, verständlich und für alle zugänglich!“ – Der Kern ist gleich. Ich schreibe immer noch nur meine Gedanken auf.

awesomeBible ist immer noch meine Website, ich habe meinen Schreibstil – wobei ich hoffe, dass ich damit nicht zu vielen Leuten auf die Füße trete. 😉

Der Punkt ist, egal ob es jetzt bibel40000.blogspot.com ist, oder awesomeBible.de – es sind meine Gedanken, mein Abenteuer mit Gott. Ob es 1818 oder 2020 ist, spielt keine Rolle.

Auch wenn awesomeBible so gewachsen ist, es ist immer noch mein Blog, mit meinen Gedanken.

Ich glaube, der beste Weg das Ziel zu erreichen ist, authentisch zu sein.

awesomeBible ist in diesem einen Jahr so enorm gewachsen – im Sinne von Lesern – aber auch, im Sinne von Projekten die den awesomeBible Namen tragen. (awesomeBible Verse, my.awesomeBible und eine Bibel-API die ich wegen my.awesomeBible bauen muss.)

Das ist auch ein Punkt:

Jeder nimmt Dinge anders wahr, und deshalb möchte mit awesomeBible die Bibel auf vielen verschiedenen Wegen erklären.

Paywalls? Nein, danke. awesomeBible wird immer frei zugänglich sein. Paywalls nerven schon bei Online-Zeitungen, warum sollte ich also so ein nerviges Element übernehmen.

Außerdem habe ich die Software die ich für awesomeBible selbst entwickelt habe, (my.awesomeBible und awesomeBible Verse) open source gemacht.

Das heißt der Quellcode, um diese Programme zu bauen ist öffentlich zugänglich.

Im Sinne von „verständlich und für alle zugänglich!“.

„Brand Identity“

Es ging in dem Gespräch auch darum, was ich eher nicht veröffentlichen sollte.

Ich möchte die Beiträge so unmoderiert wie möglich halten. Das hat den einfachen Grund, dass ich mich damit davon abhalte, die Messlatte zu hoch zu setzten und irgendwann an dem Druck den ich mir selbst mache, zugrunde zu gehen.
Mit awesomeBible ist die Messlatte schon um einiges gestiegen, ohne das es mir bewusst geworden ist. (2016 wäre mir das Wort „Brand Identity“ nicht mal im Traum eingefallen.)

In dem Gespräch ging es auch um einen Post, der vor kurzem hier veröffentlicht wurde.

Ich finde, was zu awesomeBible’s „Brand Identity“ gehört ist, wie die Beiträge aufgebaut sind.
Sie sind nicht unbedingt theologisch fundiert, sondern eben meine Meinung.
Ich würde mich als eine Person mit Humor beschreiben, und ich finde, wenn ich meine Gedanken aufschreibe, kommt dann immer etwas von meiner Persönlichkeit mit.

Begeisterung kommt eben mit Authentizität.

Danke! ❤️


Danke an dich, danke das du hier mitliest – fühl dich gedrückt! 🤗


Danke auch an alle die awesomeBible möglich gemacht haben:

Frau Hegemann – danke, dass sie ein Talent in mir entdeckt haben und mir gezeigt haben, wie ich es nutzen kann.

Papa – danke, dass du mich in diesem Projekt unterstützt hast, danke dass du deine Meinung gesagt hast.

Mama – danke, dass du mir geholfen hast, zu wachsen (wortwörtlich), und ich hoffe, dass das richtig ist. 😉

Elli – danke, dass du mir gezeigt hast was glauben und vertrauen heißt. Dein starker Glaube beeindruckt mich! 🙂

Chrissy – danke, dass du mir geholfen hast über meinen eigenen Schweinehund zu springen, dass du da warst, wenn ich Fragen hatte, und gezweifelt habe.

Manuel – danke, dass du uns mit deinen überraschenden Besuchen glücklich machst. Danke, dass du mein Bruder bist.

Carina – danke, dass du zur Familie gehörst. Danke, dass du als siebzehntes und achtzehntes Auge auf unsere Familie schaust, und sie für gut befindest. 😉 Und danke für die Kekse. 🍪

Samuel – danke, dass du mich unterstützt hast, und wenn ich Fragen hatte, hast du mir geholfen.

Michelle – danke, dass du mich daran erinnert hast, dass es manchmal besser ist, wieder Kind zu werden. Du bist da, wenn man dich braucht – und wenn es Kuchen gibt. 😉 🍰


Und nochmal danke an YouVersion für die Versbilder, an Manitu für das Hosting und den Support, an das WordPress Team für das bereitstellen von der Software, die das hier überhaupt möglich macht, und danke an alle die mir auf diesem Weg begegnet sind!

schlagendes Herz

Deine Meinung zu 2020 und awesomeBible.

Jetzt bist du dran! Hast du Fragen, Lob oder etwas, was wir besser machen können?
Du bist schließlich derjenige, der unsere Texte liest – wir schreiben sie nur! 😉

Schreib uns, wir sind überall wo du auch bist (👀) – also im Internet auf Social Media – sonst wäre das ein bisschen gruselig. 🙂

Schreib uns deine Meinung auf

Natürlich kannst du auch einfach einen Kommentar schreiben. 😉

Oder direkt an hi@awsomebible.de.

Wir sind gespannt auf deine Meinung, auch wenn sie erst 2021 ankommt! 😉

Danke, dass du dabei bist,
ein schönes 2021 und Gottes Segen dir! ❤️🎉

Und wir sind sogar besonders gespannt, wenn deine Meinung am 11. Februar ankommt. 🧐

Standardbild
Benjamin
Hallo! Ich bin Benjamin. Ich mag Computer, die Natur und Bücher. In meiner Freizeit schreibe ich Andachten und Geschichten.
Artikel: 109

Ein Kommentar

  1. […] will dich ermutigen, so wie ich auch ermutigt wurde (Danke! 🥰), finde etwas, was dir Spaß macht – und zieh es […]

Schreibe einen Kommentar